Badersdorf

Vereine

Gesellschaft und Vereinswesen werden in der Gemeinde hochgeschätzt. Sie haben den Grundstein für die Erhaltung der Dorfgemeinschaft und der Brauchtumspflege schon vor vielen Jahren gelegt.
Die aktive Jugend von Badersdorf sorgt mit ihren Veranstaltungen ebenfalls für Leben in der Gemeinde.

Freiwillige Feuerwehr Badersdorf

"Dem Nächsten zum Schutz, der Heimat zu Nutz!"

Die Gemeinde Badersdorf verfügt seit 1888 über eine freiwillige Feuerwehr. Bedingt durch den strukturellen Wandel hat sich neben der Ausrüstung auch das zu erfüllende Aufgabenspektrum gewaltig geändert.
Diesen Anforderungen wurde man auch seitens der Gemeinde gerecht, indem man jährlich EUR 4.500,-- der Feuerwehr zur Verfügung stellt.
Denn durch gute Ausrüstung und Ausbildung der Feuerwehrmitglieder ist die Einsatzbereitschaft und somit die Sicherheit der Bevölkerung gewährleistet.
Die Ortsfeuerwehr Badersdorf (Klasse 2) gehört zum Abschnitt XI des Bezirkes Oberwart. Der Freiwilligen Feuerwehr Badersdorf stehen zur Erfüllung Ihrer Aufgaben derzeit insgesamt 37 aktive Mitglieder zur Verfügung.
Die Ortsfeuerwehr Badersdorf hat recht früh erkannt, dass gerade bei einer auf Freiwilligkeit gegründeten Organisation wie der Feuerwehr, die Nachwuchspflege von großer Bedeutung ist, um auch in Zukunft auf ehrenamtlicher Basis weiter einsatz- und leistungsfähig zu sein.
Fixe Bestandteile des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens der Gemeinde sind der traditionelle Feuerwehrball und der Faschingsumzug.
Am Christihimmelfahrtstag, den 13. Mai 1999, fand bei herrlichem Wetter die feierliche Segnung der neu restaurierten Feuerwehrfahne der Freiwilligen Feuerwehr Badersdorf statt.
Diese Veranstaltungen erfüllen gesellschaftliche und kulturelle Funktionen, die weit über den eigentlichen Festzweck, nämlich die Beschaffung von Geldmitteln für die Finanzierung von Ausrüstung und Geräte, hinausgehen.

Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Badersdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Badersdorf wurde am 1. Mai 1888 gegründet. Damals hieß man noch "Freiwilliger Feuerwehr-Verein".
Bei der 1. Sitzung am 1. Mai 1888 wurde durch den Vereinsausschuss die 1. Feuerwehrspritze, die der damaligen Zeit entsprach, angeschafft.

24. März 1928 Fahnenankauf
13. Mai 1928 Fahnenweihe
1928 40-jähriges Gründungsjubiläum
1934 Ankauf einer Motorspritze
15. April 1934 Motorspritzenweihe
1935 Umwandlung von "Freiwilliger Feuerwehr-Verein" in "Freiwillige Feuerwehr"
1948 60-jähriges Gründungsfest
1949 Anschaffung eines Feuerwehrwagens der Type Ford-Granada
1957 Anschaffung und Aufbau einer Vorbaupumpe
9. Juni 1963 75-jähriges Gründungsfest
5. Mai 1965 Tag der Feuerwehr in Badersdorf
1967 Ankauf eines neuen Feuerwehrwagens der Type Land-Rover
25. Juni 1967 Feuerwehrautoweihe
5. Mai 1969 Feuerwehrtag des Löschkreises II in Badersdorf
2. Mai 1982 Feuerwehrtag mit den Abschnitten X und XI
1987 Baubeginn des neuen Feuerwehrhauses
24. März 1928 Fahnenankauf
13. Mai 1928 Fahnenweihe
3. Juli 1988 100jähriges Bestandsjubiläum
1990 Weihe des neuen Feuerwehrhauses
1995 Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges der Type Mercedes Benz mit Tragkraftsprize Type FOX TS 12
5. Mai 1996 Segnung des neuen KLF mit Tragkraftspritze
13. Mai 1999 Segnung der restaurierten Feuerwehrfahne
7. Mai 2000 Tag der Feuerwehr mit den Abschnitten X und XI in Badersdorf
15. Juni 2008 120-jähriges Bestandsjubiläum
Fahnensegnung am 13. Mai 1999
Am Christihimmelfahrtstag, den 13. Mai 1999, fand bei herrlichem Wetter die feierliche Segnung der neu restaurierten Feuerwehrfahne der Freiwilligen Feuerwehr Badersdorf statt.
Insgesamt 16 Feuerwehren mit 135 Mann der Abschnitte X und XI, als auch der Gastwehren Doiber und Rudersdorf/Ort sowie zahlreicher Besuch aus der Ortsbevölkerung und den umliegenden Gemeinden nahmen am Festakt teil. Ortsfeuerwehrkommandant OBI Laczko Walter konnte eine große Anzahl an Ehrengästen begrüßen, u.a. aus der Landespolitik LAbg. Ewald Gossy, LAbg. Andrea Gottweis, LAbg. Adalbert Resetar.
Pfarrer Mag. Stefan Raimann aus Rudersdorf, ehemaliger Kaplan des Pfarrverbandes Kirchfidisch - Mischendorf, zelebrierte die hl. Messe und nahm die feierliche Segnung vor.
Bemerkenswert ist, dass vor 71 Jahren am Tag genau, es war der 13. Mai 1928, am gleichen Platz die damals angekaufte neue Fahne anlässlich des Fahnenweihfestes geweiht wurde.

Kommandanten der Wehr seit ihrer Gründung:

1888 - 1889
Kager Johann
1889 - 1899
Latzko Johann
1899 - 1912
Schöckl Johann
1912 - 1921
Reiger Franz
1922 - 1931
Schneider Franz
1932 - 1944
Pesenhofer Franz
1945 - 1951
Latzko Johann
1951 - 1957
Schneider Johann
1958 - 1968
Pesenhofer Josef
1969 - 1981
Gangl Franz
1982 - 1992
Heiden Willibald
1992 - 1995
Magdits Viktor
1995 - 2005
Laczko Walter
2006 - 2007
Stangl Johann
2008 - 2010
Augustin Robert
2010 - bis heute
Dipl.-Ing. Magdits Philipp

Sportverein Badersdorf

SV-Badersdorf-Meister-2009SVB-LogoDer Sportverein Badersdorf wurde am 20.04.1983 neu gegründet. Die Vereinsfarben sind blau-weiß.
1987/88 wurde der offizielle Spielbetrieb beim Burgenländischen Fussballverband aufgenommen, und seither nimmt der Sportverein Badersdorf an der Meisterschaft teil. 2009 gelang es dem SVB, die Meisterschaft zu gewinnen und somit den heiß ersehnten Titel und den Aufstieg in die 1. Klasse A Süd zu erreichen.

Sektionsleiter: Willibald Laczko
www.fussballoesterreich.at